Kontakt Adressen der Tropeninstitute in Hamburg / Nordrhein-Westfalen / Schleswig-Holstein

Im Norden und Westen Deutschlands gibt es nur wenige Tropeninstitute, allerdings existiert in Hamburg mit dem Reisemedizinischen Zentrum des Bernhard-Nocht-Institutes für Tropenmedizin die größte Kompetenz in Deutschland zum Thema Tropenkrankheiten.

Für den seltenen Fall, dass Ihnen andere Tropeninstitute nicht weiterhelfen können, wird Ihnen hier die bestmögliche Beratung bei sämtlichen Tropenkrankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber, Chikungunya-Fieber, Gelbfieber, etc. geboten.

Das unten aufgeführte Zentrum für angewandte Tropenmedizin und Infektionsepidemiologie des Schiffahrtsmedizinischen Institut der Marine in Kronshagen bei Kiel bietet die Beratungsleistungen nur für Personen der Bundeswehr oder anderen staatlichen Dienststellen an.

Weitere Informationen zu Tropeninstituten in anderen Bundesländern finden Sie in der Übersicht zu Tropeninstituten in Deutschland.


Tropeninstitute in Hamburg

  • Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin
    Bernhard-Nocht-Straße 74
    20359 Hamburg
    Telefon: +49 40 / 42 818 - 0

Tropeninstitute in Nordrhein-Westfalen

  • Tropenmedizinische Ambulanz
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie
    Moorenstr. 5
    40225 Düsseldorf
    Telefon: +49 2 11 / 81 17 031
    Fax: +49 211 / 81 18 752
  • Institut für Medizinische Parasitologie der Universität Bonn
    Siegmund-Freud-Straße 25
    53127 Bonn
    Telefon: +49 228 / 287 - 56 73

Tropeninstitute in Schleswig-Holstein

  • Zentrum für angewandte Tropenmedizin und Infektionsepidemiologie
    Schiffahrtsmedizinisches Institut der Marine
    Kopperpahler Allee 120
    24119 Kronshagen (bei Kiel)
    Telefon: +49 431 / -54 09 / -17 07 / -15 65 / - 14 53
    Fax: +49 431 / -54 09 / -15 33
    Bereitschaftsdienst (ab 16:00 Uhr): +49 431-3 84-0
Empfehlen
Suche
Anzeigen
Über diese Seite

Zusammenfassung

Sie suchen nach Tropeninstituten in Deutschland? Hier finden sie eine Liste von tropenmedizinischen Einrichtungen in Hamburg, NRW und Schleswig-Holstein